About

Allgemeines
In diesem Blog geht es um meine Handarbeiten: Stricken, Spinnen, Färben und andere Wollgeschickten – seltener um Häkeln, Filzen oder Nähen – aber immer um kreative Werke und die Dokumentation, wie und woraus sie gearbeitet wurden.
Dieser Blog wird privat genutzt, und dient persönlichen Zwecken. Die Sammlung meiner Handarbeiten soll mir Überblick bieten, zum Rückblick dienen und mir ein erneutes Nacharbeiten einzelner Designs ermöglichen. Eine Nutzung meiner Werke als Inspiration oder Anregung sowie eine Nutzung meiner Anleitungen durch Dritte für private Zwecke stelle ich frei.

Haftungsausschluss
Ich übernehme keinerlei Gewähr für die Verständlichkeit, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle Angebote sind frei bleibend und unverbindlich. Ich behalte mir vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links
Vor der Aufnahme von Verweisen auf fremde Webseiten („Hyperlinks“), die außerhalb meines Verantwortungsbereiches liegen, wurde deren Inhalt sorgfältig geprüft. Ich erkläre hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den externen Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten/verknüpften Seiten habe ich jedoch keinerlei Einfluss. Dies gilt für alle innerhalb meines Blogs gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in Gästebüchern, Diskussionsforen und in allen anderen Formen von Datenbanken, auf die externe Schreibzugriffe möglich sind. Für die Inhalte externer Seiten und Eintragungen durch Dritte haften die jeweiligen Autoren.

Urheber- und Kennzeichenrecht
Die Texte dieses Blogs sind von mir frei formuliert. Alle Abbildungen (Fotos, Grafiken) die nicht besonders gekennzeichnet sind, habe ich erstellt. Das Copyright bleibt bei mir. Eine Vervielfältigung oder Verwendung meiner Texte, Fotos und Grafiken in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung nicht gestattet. Die genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses
Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

Advertisements

2 Gedanken zu “About

  1. Wie bekomme ich so schöne Farbverläufe? Strickst du mit 2 Knäuel und kreuzt. Bei mir entstehen nur unregelmäßige Streifen. Bitte um einen Tip
    Lg c.

    Gefällt mir

  2. Ich stricke bei Verwendung handgefärbter Wolle mit einem Wollknäuel ohne Fadenwechsel. Der Farbverlauf, der dabei entsteht, ist sehr stark vom Garnverbrauch abhängig. Wenn du mit 2 Runden beim Stricken so viel Wolle verbrauchst, wie in einer Schlaufe des gefärbten Stranges liegt, engtsteht ein ganz besonders schöner Farbverlauf. Ich bemühe mich stehts darum, es gelingt mir jedoch auch nicht bei allen Mustern oder allen Sockengrößen.

    Strick mal ein Teststück, nimm dabei Maschen zu oder ab, zieh die Fadenspannung fester oder lass sie locker, ggf. kannst du auch mit verschiedenen Nadelstärken variieren. Dabei wirst du sehen, wie das den Farbverlauf verändert. Es entstehen dünne Ringel zur einen Seite, dann breite Ringel zu dieser Seite, an einer Position liegen die Farben übereinander, dann gibt es breite Ringel zur anderen Seite und dünne Ringel zu derselben. Kann ich irgendwo online ein Foto deiner Socken sehen? Das würde helfen um zu sagen in welche Richtung du musst.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s